News

Das neue Soloprogramm „Krisengebiet 2 – Electric Boogaloo“ hat erfolgreich Premiere gefeiert und zieht nun durch das Land. Darüberhinaus darf man Stoll für allmögliche Anlässe als Slam-Poetin buchen.

Ausserdem ist sie derzeit in diverse Musik-Projekte verwickelt. Speziell zu erwähnen sei hier das Synth-Pop-Goth-Wave-Elektro-Rap-Projekt „STEFANIE STAUFFACHER“ (ihr müsst es euch halt anhören) mit Musiker Constant Hiatus. Die beiden arbeiten derzeit an einem Album. Informationen über aktuelle Auftritte findet man auf ihrer Facebook-Seite und diverse selbstproduzierte Musikvideos sind in der Rubrik Musik zu finden.

ENDLICH FERTIG ist der erste Langspielfilm „DAS HÖLLENTOR VON ZÜRICH“ der Produktion „Bild mit Ton“ unter Regie von Cyrill Oberholzer. Der Film feiert am 22.7. Premiere im Riff Raff (21 Uhr) und wird dort am darauffolgenden Wochenende in weiteren Nocturne-Vorstellungen gezeigt.

Tickets hier

Geplant sind Screenings in St.Gallen (Palace) und Winterthur (Cameo) weitere Informationen hier

Aus Befürchtung geistiger Verwahrlosung hat Lara Stoll seit kurzem ein Zweitstudium der Psychologie und Philosophie aufgenommen welches sie erfolgreich wieder abgebrochen hat.

Weitere News auf Facebook